Top.Mail.Ru

Herzlich Willkommen bei PsyPsy

Danke, daß Sie uns gewählt haben!
Damit wir einen richtigen Psychologen für Sie auswählen können, beantworten Sie bitte ein Paar Fragen

Welche Art von Beratung brauchen Sie?
"Wir werden einige wichtige Fragen durchgehen, die uns helfen werden, den für Sie am besten geeigneten Spezialisten zu finden."
Geben Sie bitte Ihr geschlecht an
"Männer und Frauen brauchen gleichermaßen psychologische Unterstützung."
Alter bitte eingeben
"Fast ein Viertel der Erwachsenen in Deutschland hat mindestens einmal eine Depression erlebt."
Haben Sie schon einmal einen Psychologen oder eine Psychologin konsultiert?
"Fast ein Viertel der Deutschen gibt die Möglichkeit zu, zu einem Psychologen zu gehen."
Was ist das Hauptproblem, auf das Sie sich konzentrieren möchten?
"Bitte seien Sie versichert, dass alle Informationen, die Sie in diesem Fragebogen angeben, zwischen Ihnen und dem Psychologen/ der Psychologin bleiben."
Wie schätzen Sie Ihre körperliche Gesundheit ein?
«Die Forschung zeigt, dass psychische Probleme sich negativ auf die körperliche Gesundheit auswirken.»
Fühlen Sie sich jetzt traurig, melancholisch oder deprimiert?
«Psychotherapie kann eine äußerst wirksame Behandlung von Depressionen sein.»
Wie oft merken Sie, dass Sie gebremst oder übermäßig aufgeregt sind?
«Dieser Fragebogen enthält klinisch validierte Fragen, um Ihre Symptome zu verstehen und wie sie sich auf Ihr tägliches Leben auswirken.»
Wie oft fühlen Sie sich deprimiert?
«Depressionen können alle Aspekte des Lebens beeinträchtigen, wenn sie nicht behandelt werden.»
Wie oft haben Sie Schlafprobleme?
«Viele Erwachsene mit Angststörungen leiden auch unter Schlafproblemen.»
Wie oft fühlen Sie sich müde oder energielos?
«Psychische Müdigkeit kann auf Burnout oder Selbstunterdrückung von Gefühlen hinweisen.»
Wie oft haben Sie Essstörungen?
«Essstörungen umfassen offenes Überessen, Unterernährung sowie Angst und Ängste, die mit diesen Prozessen verbunden sind.»
Fällt es Ihnen schwer, sich auf etwas zu konzentrieren?
«Konzentrationsschwierigkeiten sind sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern oft ein Hinweis auf psychische Störungen.»
Haben Sie Gedanken, sich selbst zu verletzen?
« Bis zu 70 % der Patienten mit Borderline-Persönlichkeitsstörung begehen Selbstverletzungen ohne haben Suizidabsicht.»
Haben Sie Schwierigkeiten im Intimleben?
«Schwierigkeiten im Intimleben werden oft durch psychologische Probleme verursacht.»
Sind Sie anfällig für Panikattacken?
«Die häufigsten Symptome von Panikattacken sind Herzklopfen, Schwindel und Brustschmerzen.»
Haben Sie bestimmte Phobien?
«Unter Phobien versteht man eine unkontrollierbare intensive Angst, die in einer bestimmten Situation auftritt.»
Wie stark wirkt sich Ihr aktueller Gemütszustand auf Ihr Alltagsleben aus?
«Es scheint manchmal alles in Ordnung zu sein... Wie steht es aber in wirklichkeit?»
Welche Art von Beschäftigung haben Sie?
«Angststörungen sind manchmal Teil von beruflichem Stress.»
Wie möchten Sie lieber mit Ihrem Psychologen kommunizieren?
«Wählen Sie ein für Sie passendes Beratungsformat.»
Wie alt sollte Ihr Psychologe sein?
Möchten Sie lieber einen Psychologen oder eine Psychologin konsultieren?
«In unserer Datenbank finden Sie über 100 Diplom-Psychologen.»

Sie werden sich besser fühlen.
Wir helfen Ihnen.

Mehr als 30 Millionen Europäer leiden an psychischen Störungen, aber das bedeutet nicht, dass Sie jemanden zum Teilen hatten. Sie sind vielleicht besorgt, dass es keinen Ausweg gibt, aber Sie haben gerade den ersten Schritt in die richtige Richtung getan.

Weiter

Sie werden sich besser fühlen.
Wir helfen Ihnen.

Mehr als 30 Millionen Europäer leiden an psychischen Störungen, aber das bedeutet nicht, dass Sie jemanden zum Teilen hatten. Sie sind vielleicht besorgt, dass es keinen Ausweg gibt, aber Sie haben gerade den ersten Schritt in die richtige Richtung getan.

Weiter
Bitte geben Sie das Geschlecht des Kindes an
Wer sind Sie für ihn (sie)? Join?
Wie alt вашей(ему)(дочке/сыну)?
Mit wem lebt das Kind ваш(а) сын/дочь?
Geht das Kind ваш(а) сын/дочь in die Schule?
Hatte вашего(ей) (сына/дочери) Psychotherapie?
Wie schätzen Sie körperliche Gesundheit ein вашего(ей)(сына/дочери)?
Erlebt ваш(а) сын/дочь Schlafstörung?
Erlebt ваш(а) сын/дочь Essprobleme?
Erlebt ваш(а) сын/дочь Panikattacken?
Fällt es вашей(ему) (дочери/сыну) schwer, sich auf etwas zu konzentrieren?
Haben Sie Versuche bemerkt, sich selbst zu schaden, bei вашего(ей)(сына/дочери)?
Hatte вашего(ей) (сына/дочери)Probleme mit einem der unten genannten?
Weiter
Wie würden Sie Ihre Beziehung zu ___ bewerten (дочкой/сыном)?
Wie alt sollte Ihr Psychologe sein?
Möchten Sie lieber einen Psychologen oder eine Psychologin konsultieren?

Sie werden sich besser fühlen.
Wir helfen Ihnen.

Mehr als 30 Millionen Europäer leiden an psychischen Störungen, aber das bedeutet nicht, dass Sie jemanden zum Teilen hatten. Sie sind vielleicht besorgt, dass es keinen Ausweg gibt, aber Sie haben gerade den ersten Schritt in die richtige Richtung getan.

Weiter

Sie werden sich besser fühlen.
Wir helfen Ihnen.

Mehr als 30 Millionen Europäer leiden an psychischen Störungen, aber das bedeutet nicht, dass Sie jemanden zum Teilen hatten. Sie sind vielleicht besorgt, dass es keinen Ausweg gibt, aber Sie haben gerade den ersten Schritt in die richtige Richtung getan.

Weiter
Welche Ziele möchten Sie mit der Beratung erreichen?
Weiter
Geben Sie bitte Ihr Geschlecht an
Wie alt sind Sie?
"Fast ein Viertel der Erwachsenen in Deutschland hat mindestens einmal eine Depression erlebt."
Welche Art von Beziehung haben Sie?
Wohnen Sie mit Ihrem Partner zusammen?
Haben Sie Probleme infolge häuslicher Gewalt?
Wie alt sollte Ihr Psychologe sein?
Möchten Sie lieber einen Psychologen oder eine Psychologin konsultieren?

Sie werden sich besser fühlen.
Wir helfen Ihnen.

Mehr als 30 Millionen Europäer leiden an psychischen Störungen, aber das bedeutet nicht, dass Sie jemanden zum Teilen hatten. Sie sind vielleicht besorgt, dass es keinen Ausweg gibt, aber Sie haben gerade den ersten Schritt in die richtige Richtung getan.

Weiter

Sie werden sich besser fühlen.
Wir helfen Ihnen.

Mehr als 30 Millionen Europäer leiden an psychischen Störungen, aber das bedeutet nicht, dass Sie jemanden zum Teilen hatten. Sie sind vielleicht besorgt, dass es keinen Ausweg gibt, aber Sie haben gerade den ersten Schritt in die richtige Richtung getan.

Weiter
Hallo, können Sie meine Frage bitte beantworten. Das hilft uns einen für Sie am besten passenden Psychologen zu finden.