Top.Mail.Ru

Privacy Policy

Datenschutzrichtlinie

Psy Psy ist dem Schutz Ihrer Privatsphäre verpflichtet. Sie regelt die Datenschutzbestimmungen unserer Plattform, die Sie unter https://psypsy.online finden. Diese Datenschutzbestimmungen erklären, wie Ihre persönlichen Daten von unserem Unternehmen gesammelt, verwendet und weitergegeben werden.

Indem Sie auf unseren Service zugreifen oder ihn nutzen, erklären Sie, dass Sie unsere Sammlung, Speicherung, Verwendung und Offenlegung Ihrer persönlichen Daten, wie in dieser Datenschutzrichtlinie und unseren Nutzungsbedingungen beschrieben, gelesen und verstanden haben und damit einverstanden sind.

Definitionen

Personenbezogene Daten: Personenbezogene Daten sind Daten über eine lebende Person, die anhand dieser Daten identifiziert werden kann. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die direkt, indirekt oder in Verbindung mit anderen Informationen die Identifizierung einer natürlichen Person ermöglichen.
Nutzungsdaten: Nutzungsdaten sind automatisch erfasste Daten, die entweder durch die Nutzung des Dienstes oder durch die Infrastruktur des Dienstes selbst erzeugt werden (z. B. die Dauer eines Seitenbesuchs).
Cookies: Kleine Datenmengen, die von einer Website erzeugt und von Ihrem Webbrowser gespeichert werden. Sie werden verwendet, um Ihren Browser zu identifizieren, Analysen zu erstellen und Informationen über Sie zu speichern, wie z. B. Ihre Sprachpräferenz oder Ihre Anmeldeinformationen.
Datenverantwortlicher: Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche ist eine natürliche oder juristische Person, die (entweder allein oder gemeinsam mit anderen Personen) über die Zwecke und die Art und Weise der Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet. Für die Zwecke dieser Datenschutzrichtlinie sind wir der für die Verarbeitung Ihrer Daten Verantwortliche.
Dienste Dritter: bezieht sich auf Werbetreibende, Sponsoren von Wettbewerben, Werbe- und Marketingpartner und andere, die unsere Inhalte bereitstellen oder deren Produkte oder Dienstleistungen unserer Meinung nach für Sie von Interesse sein könnten.
Betroffene Person: Betroffene Person ist jede lebende Person, die Gegenstand von personenbezogenen Daten ist.
Nutzer: Der Nutzer ist die Person, die unseren Dienst nutzt. Der Nutzer entspricht dem Datensubjekt, das Gegenstand der personenbezogenen Daten ist.

Welche Informationen erheben wir?

Wir erheben verschiedene Arten von Informationen zu unterschiedlichen Zwecken, um unseren Service für Sie bereitzustellen und zu verbessern.

Arten von gesammelten Daten

Persönliche Daten
Bei der Nutzung unseres Dienstes können wir Sie bitten, uns bestimmte personenbezogene Daten mitzuteilen, die dazu verwendet werden können, Sie zu kontaktieren oder zu identifizieren (personenbezogene Daten). Das bedeutet – E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname, Adresse, Land, Telefonnummer, Sprache, Gesundheitsfragebogen.

Verwendungsdaten

Wir können auch Informationen darüber erheben, wie der Dienst aufgerufen und genutzt wird (Nutzungsdaten). Diese Nutzungsdaten können Informationen wie die Internetprotokolladresse (IP-Adresse) Ihres Computers, den Browsertyp, die Browserversion, die von Ihnen besuchten Seiten unseres Dienstes, die Uhrzeit und das Datum Ihres Besuchs, die auf diesen Seiten verbrachte Zeit, eindeutige Gerätekennungen und andere Diagnosedaten umfassen.

Tracking & Cookies Daten

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tracking-Technologien, um die Aktivitäten in unserem Service zu verfolgen und bestimmte Informationen zu speichern.
Cookies sind Dateien mit kleinen Datenmengen, die einen anonymen eindeutigen Identifikator enthalten können. Cookies werden von einer Website an Ihren Browser gesendet und auf Ihrem Gerät gespeichert. Tracking-Technologien, die ebenfalls verwendet werden, sind Beacons, Tags und Skripte, um Informationen zu erheben und zu verfolgen und um unseren Service zu verbessern und zu analysieren.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass alle Cookies abgelehnt werden oder dass er anzeigt, wenn ein Cookie gesendet wird. Wenn Sie jedoch keine Cookies akzeptieren, können Sie möglicherweise einige Teile unseres Dienstes nicht nutzen.

Wie verwenden wir die von uns gesammelten Informationen?

Alle Informationen, die wir von Ihnen erheben, können auf eine der folgenden Arten verwendet werden:
Um Ihre Erfahrungen zu personalisieren (Ihre Informationen helfen uns, besser auf Ihre individuellen Bedürfnisse einzugehen)
Um unseren Service zu verbessern (wir sind ständig bestrebt, unsere Anwendungsangebote auf der Grundlage der Informationen und Rückmeldungen, die wir von Ihnen erhalten, zu verbessern)
Zur Verbesserung des Kundendienstes (Ihre Informationen helfen uns, effektiver auf Ihre Kundendienstanfragen und Supportbedürfnisse zu reagieren)
Zur Verarbeitung von Transaktionen
Um einen Wettbewerb, eine Werbeaktion, eine Umfrage oder eine andere Funktion der Website zu verwalten
So senden Sie regelmäßig E-Mails
Um Sie über Änderungen an unserem Service zu informieren
Um Analysen oder wertvolle Informationen zu erheben, damit wir unseren Service verbessern können
Um die Nutzung unseres Dienstes zu überwachen
Erkennen, Vorbeugen und Beheben technischer Probleme
Um Ihnen Neuigkeiten, Sonderangebote und allgemeine Informationen über andere von uns angebotene Waren, Dienstleistungen und Veranstaltungen zukommen zu lassen, die denen ähneln, die Sie bereits gekauft oder angefragt haben, es sei denn, Sie haben sich dagegen entschieden, solche Informationen zu erhalten

Wie verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse?

Indem Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben, erklären Sie sich damit einverstanden, E-Mails von uns zu erhalten. Sie können Ihre Teilnahme an einer dieser E-Mail-Listen jederzeit beenden, indem Sie auf den Opt-out-Link oder eine andere Abmeldeoption klicken, die in der jeweiligen E-Mail enthalten ist. Transaktions-E-Mails sind jedoch ein wesentlicher Bestandteil des E-Mail-Systems, und um sie nicht mehr zu erhalten, müssen Sie den Dienst vollständig abbestellen.

Wir senden nur E-Mails an Personen, die uns die Erlaubnis erteilt haben, sie zu kontaktieren, entweder direkt oder über einen Dritten. Wir versenden keine unaufgeforderten Werbe-E-Mails.
E-Mail-Adressen, die Sie uns über die Seite zur Bestellabwicklung übermitteln, werden ausschließlich für die Zusendung von Informationen und Aktualisierungen im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung verwendet. Wenn Sie uns jedoch dieselbe E-Mail-Adresse auf andere Weise mitgeteilt haben, können wir sie für jeden der in dieser Richtlinie genannten Zwecke verwenden. Hinweis: Wenn Sie den Erhalt zukünftiger E-Mails abbestellen möchten, finden Sie am Ende jeder E-Mail detaillierte Anweisungen zur Abbestellung.

Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange wie nötig aufbewahren. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten in dem Umfang aufbewahren und verwenden, der erforderlich ist, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen (z. B. wenn wir Ihre Daten aufbewahren müssen, um geltende Gesetze einzuhalten), Streitigkeiten beizulegen und unsere rechtlichen Vereinbarungen und Richtlinien durchzusetzen.
Wir werden Nutzungsdaten auch für interne Analysezwecke aufbewahren. Nutzungsdaten werden im Allgemeinen für einen kürzeren Zeitraum aufbewahrt, es sei denn, diese Daten werden verwendet, um die Sicherheit oder die Funktionalität unseres Dienstes zu verbessern, oder wir sind gesetzlich verpflichtet, diese Daten für längere Zeiträume aufzubewahren.

Offenlegung von Daten

Geschäftstransaktion. Wenn wir an einer Fusion, Übernahme oder einem Verkauf von Vermögenswerten beteiligt sind, können Ihre persönlichen Daten übertragen werden. Wir werden Sie darüber informieren, bevor Ihre persönlichen Daten übertragen werden und einer anderen Datenschutzrichtlinie unterliegen.
Offenlegung für die Strafverfolgung. Unter bestimmten Umständen können wir verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder als Reaktion auf berechtigte Anfragen von Behörden (z. B. einem Gericht oder einer Regierungsbehörde).

Wie schützen wir Ihre Daten?

Wir setzen eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen ein, um die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten, wenn Sie eine Bestellung aufgeben oder Ihre persönlichen Daten eingeben, übermitteln oder abrufen. Wir bieten die Verwendung eines sicheren Servers an. Alle bereitgestellten sensiblen Informationen/Kreditinformationen werden über die Secure Socket Layer (SSL)-Technologie übertragen und dann in der Datenbank unseres Zahlungsgateway-Anbieters verschlüsselt, so dass nur diejenigen darauf zugreifen können, die über besondere Zugangsrechte zu diesen Systemen verfügen und verpflichtet sind, die Informationen vertraulich zu behandeln.

Nach einer Transaktion werden Ihre privaten Informationen (Kreditkarten, Sozialversicherungsnummern, Finanzen, usw.) niemals in einer Datei gespeichert. Wir können jedoch nicht die absolute Sicherheit aller Informationen, die Sie an Psy Psy übermitteln, gewährleisten oder garantieren, dass Ihre Informationen im Service nicht durch eine Verletzung unserer physischen, technischen oder verwaltungstechnischen Sicherheitsvorkehrungen aufgerufen, offengelegt, verändert oder zerstört werden können.

Ihre Zustimmung

Durch die Nutzung unserer Plattform, die Registrierung eines Kontos, den Zugriff auf unsere Dienstleistungen oder Produkte erklären Sie sich mit den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Automatisch erfasste Informationen

Jedes Mal, wenn Sie mit unseren Diensten interagieren, erhalten wir automatisch Informationen von Ihrem Browser oder Gerät und zeichnen diese in unseren Serverprotokollen auf. Dazu gehören Ihre IP-Adresse, die Geräteidentifikation, „Cookie“-Informationen, die Art des Browsers und/oder des Geräts, das Sie für den Zugriff auf unsere Dienste verwenden, sowie die von Ihnen angeforderte Seite oder Funktion. „Cookies“ sind Kennungen, die wir an Ihren Browser oder Ihr Gerät übertragen und die es uns ermöglichen, Ihren Browser oder Ihr Gerät zu erkennen und uns mitzuteilen, wie und wann und von wie vielen Personen Seiten und Funktionen unserer Dienste besucht werden. Sie können die Einstellungen Ihres Browsers oder Geräts ändern, um die Annahme von Cookies durch Ihr Gerät zu verhindern oder einzuschränken, aber dies kann Sie daran hindern, einige unserer Funktionen zu nutzen. Auch unsere Werbepartner können Cookies an Ihren Browser oder Ihr Gerät senden, wenn Sie auf Anzeigen klicken, die in den Diensten erscheinen. Wenn Sie auf einen Link zu einer Website oder einem Dienst eines Drittanbieters klicken, kann auch dieser Drittanbieter Cookies an Sie übermitteln. Auch hier gilt, dass diese Datenschutzrichtlinie nicht die Verwendung von Cookies durch Dritte abdeckt, und wir sind nicht für deren Datenschutzrichtlinien und -praktiken verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass von Dritten platzierte Cookies Ihre Online-Aktivitäten auch dann noch verfolgen können, wenn Sie unsere Dienste verlassen haben, und dass diese Dritten möglicherweise die von Ihnen über Ihren Browser oder Ihr Gerät eingestellten „Do Not Track“-Anforderungen nicht beachten.
Wir können diese Daten verwenden, um Inhalte für Sie anzupassen, von denen wir glauben, dass sie Ihnen gefallen könnten, basierend auf Ihrem Nutzungsverhalten. Wir können sie auch verwenden, um die Dienste zu verbessern – zum Beispiel können diese Daten uns sagen, wie oft Nutzer eine bestimmte Funktion der Dienste nutzen, und wir können dieses Wissen nutzen, um die Dienste für möglichst viele Nutzer interessant zu machen.

Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Ihr Konto ist zu Ihrer Sicherheit und zum Schutz Ihrer Privatsphäre durch ein Passwort geschützt. Sie müssen den unbefugten Zugriff auf Ihr Konto und Ihre persönlichen Daten verhindern, indem Sie Ihr Passwort angemessen wählen und schützen und den Zugriff auf Ihren Computer oder Ihr Gerät und Ihren Browser beschränken, indem Sie sich abmelden, nachdem Sie den Zugriff auf Ihr Konto beendet haben.

Wir bemühen uns, die Privatsphäre Ihres Kontos und anderer persönlicher Daten, die wir in unseren Aufzeichnungen speichern, zu schützen, können aber leider keine vollständige Sicherheit garantieren. Unbefugter Zugriff oder Nutzung, Hardware- oder Softwarefehler und andere Faktoren können die Sicherheit der Benutzerinformationen jederzeit beeinträchtigen.

Aufbewahrung und Löschung von Informationen

Über Ihre Kontoeinstellungen können Sie auf die folgenden Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, zugreifen und sie in einigen Fällen bearbeiten oder löschen:

  • Name
  • Passwort
  • E-Mail Adresse
  • Kreditkarteninformationen

Die Informationen, die Sie einsehen, aktualisieren und löschen können, können sich ändern, wenn sich die Dienste ändern. Wenn Sie Fragen zum Anzeigen oder Aktualisieren von Informationen haben, die wir über Sie gespeichert haben. Bitte kontaktieren Sie uns unter legal@psypsy.online

Ihre Auswahlmöglichkeiten

Sie können sich jederzeit dafür entscheiden, keine Informationen an uns weiterzugeben, aber bedenken Sie, dass einige Informationen erforderlich sein können, um sich bei uns zu registrieren oder einige unserer Funktionen zu nutzen.
Sie haben die Möglichkeit, Informationen wie oben beschrieben hinzuzufügen, zu aktualisieren oder zu löschen. Wir können alle zusammengefassten Daten, die von Ihren persönlichen Daten abgeleitet sind oder diese enthalten, verwenden, nachdem Sie sie aktualisiert oder gelöscht haben, jedoch nicht in einer Weise, die Sie persönlich identifizieren würde.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten
Die Rechtsgrundlage von Psy Psy für das Erheben und Verwenden der in dieser Plattformvereinbarung beschriebenen persönlichen Daten hängt von den persönlichen Daten ab, die wir erheben, und dem spezifischen Kontext, in dem wir sie erheben.
Psy Psy kann Ihre persönlichen Daten verarbeiten, weil:
Wir müssen einen Vertrag mit Ihnen erfüllen;
Sie haben uns die Erlaubnis dazu erteilt;
Die Verarbeitung liegt in unserem berechtigten Interesse und wird nicht durch Ihre Rechte aufgehoben;
Zum Zwecke der Zahlungsabwicklung;
Die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen.
Datenschutzrechte nach GDPR / CCPA / PIPEDA
Sie haben bestimmte Rechte in Bezug auf den Datenschutz. Psy Psy ist bestrebt, angemessene Maßnahmen zu ergreifen, damit Sie Ihre personenbezogenen Daten korrigieren, ändern, löschen oder deren Verwendung einschränken können.
Wenn Sie wissen möchten, welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben, und wenn Sie möchten, dass diese aus unseren Systemen entfernt werden, wenden Sie sich bitte an uns.
Unter bestimmten Umständen haben Sie die folgenden Datenschutzrechte:
Das Recht, auf die über Sie gespeicherten Daten zuzugreifen, sie zu aktualisieren oder zu löschen.
Das Recht auf Berichtigung. Sie haben das Recht, Ihre Daten zu berichtigen, wenn diese ungenau oder unvollständig sind.
Das Recht auf Widerspruch. Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen.
Das Recht auf Einschränkung. Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken.
Das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben das Recht, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem strukturierten, maschinenlesbaren und allgemein gebräuchlichen Format zu erhalten.
Das Recht auf Widerruf der Zustimmung. Sie haben auch das Recht, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen, wenn die Psy Psy sich auf Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlassen hat.
Bitte beachten Sie, dass wir Sie möglicherweise auffordern, Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir auf solche Anfragen antworten.
Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde über die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die örtliche Datenschutzbehörde in Ihrem Land.

Geltendes Recht: Dieser Vertrag unterliegt dem irischen Recht. Die Parteien vereinbaren, dass die ausschließliche Zuständigkeit für alle Streitigkeiten, die sich aus diesem Vertrag ergeben, bei den zuständigen Gerichten in Irland liegen soll.

Datenschutzbeauftragter
Wir haben einen Datenschutzbeauftragten („DSB“) ernannt, der für die Beantwortung von Fragen zu diesem Datenschutzhinweis zuständig ist. Wenn Sie Fragen zu diesem Datenschutzhinweis haben, einschließlich Anfragen zur Ausübung Ihrer gesetzlichen Rechte, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten unter legal@psypsy.online

Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Wir können unsere Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wir werden Sie über alle Änderungen informieren, indem wir die neue Datenschutzrichtlinie auf der Plattform veröffentlichen.
Wir informieren Sie per E-Mail und/oder durch einen auffälligen Hinweis in unserem Service, bevor die Änderung in Kraft tritt, und aktualisieren das „Datum des Inkrafttretens“ oben in dieser Datenschutzrichtlinie.
Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen. Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie werden wirksam, wenn sie auf dieser Seite veröffentlicht werden.

Kontakt
Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich dieser Vereinbarung haben.
E-Mail: legal@psypsy.online